Starter Kit

Lernziele

Lernziele sind aus folgenden Gründen für den Lernenden wichtig:

  • Sie informieren über den Nutzen der Lerneinheit.
  • Sie helfen, die Bedeutung der Lerneinheit zu beurteilen.
  • Sie erleichtern die Lernerfolgskontrolle.

Grundlegendes didaktisches Prinzip ist die Operationalisierung der Lernziele. Darunter versteht man, dass Lernziele möglichst in beobachtbarem Verhalten unter Angabe der jeweiligen Situationsbedingungen präzise formuliert werden sollen. Ist dies der Fall, lässt sich deren Erreichung überprüfen.

Eine Zielformulierung sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • Das Zielverhalten wird unter genannten Bedingungen gezeigt.
  • Es müssen die Standards erwähnt werden, denen das Zielverhalten genügen soll.
  • Es werden Indikatoren genannt, unter denen man das Zielverhalten erfassen kann.

zum Beispiel: Der Lernende kann unter Nutzung des Programmes SPSS eine Varianzanalyse von vorgegebenen Beispieldaten richtig durchführen.

Lernziele können unterschiedlich kategorisiert sein. Bloom teilt zum Beispiel kognitive Lernziele wie in folgender Tabelle ein.

Lernzielkategorien nach Bloom (Quelle: e-teaching.org)