Starter Kit

Qualitätsinitiative Q.E.D.

Die Qualitätsinitiative E-Learning in Deutschland (Q.E.D.) befasste sich mit der Qualität von E-Learning in Aus- und Weiterbildung unter besonderer Berücksichtigung der Belange von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Projekt unter der Gesamtprojektleitung der Universität Duisburg-Essen hat das Ziel, die E-Learning Qualität in Deutschland zu verbessern. Das Projekt befasst sich mit der Entwicklung von Qualitätsstandards und der Konzeption von Qualitätswerkzeugen. Darüber hinaus unterstützt es KMU bei der Einführung von E-Learning.

Gütesiegel der TU Darmstadt

Die Technische Universität Darmstadt (TUD) bietet ein Gütesiegel für computer gestützte Lernangebote an. Ziel ist es, für den Nutzer Transparenz herzustellen und qualitativ hochwertige Programme zu kennzeichnen. Die Lernangebote werden von einem Expertenteam anhand von definierten Kriterien begutachtet.

Qualitätsplattform Lernen

Die Qualitätsplattform Lernen ist eine Initiative des Deutschen Netzwerks der E-Learning Akteure e.V. (D-ELAN). Ziel ist die Harmonisierung bestehender Qualitätsmodelle sowie der Einbezug der staatlichen Richtlinien der Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU). Die Initiative richtet sich an Bildungsanbieter und dient zum einen der Sicherung der Produktqualität, zum anderen der Qualität des gesamten Bildungsanbieters. Anhand der entwickelten Instrumente können Bildungsangebote verglichen und beurteilt werden.

Qualitätsmanagementkonzepte im E-Learning

In der Vergangenheit gab es bereits verschiedene Bestrebungen, das Thema Qualität im Bereich E-Learning aufzuarbeiten. Es wurden verschiedene Initiativen gegründet und Konzepte entwickelt. Einige werden Ihnen hier kurz vorgestellt.

Qualitätsmanagementkonzepte im E-Learning